Dynamik trifft Präzision

In nur einer Einspannung bearbeitet eine Unrundschleifmaschine von Junker automatisiert Kurbelwellen für effiziente Motorräder – rund um die Uhr, zuverlässig, prozesssicher und mit hoher Präzision. BMW Motorrad setzt die Maschine bei verschiedenen Schleifoperationen an Boxer-Kurbelwellen ein. Überzeugt von der Präzision und der langen Erfahrung in der Entwicklung von CBN-Hochgeschwindigkeitsschleifmaschinen vertrauen die Zweiradspezialisten den Schleifexperten seit über drei Jahrzehnten – mit 45 Maschinen an weltweit fünf Standorten.

Bild: BMW AG

Inprozess-Messsysteme gewährleisten eine hohe Prozesssicherheit und Maßgenauigkeit. Das vollautomatische System erfasst die exakten Werkstückdaten und korrigiert diese bei Bedarf während des Schleifvorgangs automatisch. Mit diesem Verfahren verkürzen sich die Nebenzeiten und die Ausbringung an Gutteilen steigt.

Digitale Assistenten

Die softwareunterstützte Lösung ‚Preventive Maintenance Assistance‘ von Junker steigert dabei zusätzlich die Effizienz. Das Online-Hilfesystem informiert zum Beispiel über eine bevorstehende Wartungs- oder Instandhaltungstätigkeit an der Maschine. Verantwortliche können so zuverlässig planen. Eine ständige Überwachung der Ergebnisse ist mit dem neuen Protokollmanager durchführbar. Die Auswertung sämtlicher Daten ist in frei wählbaren Aufzeichnungsintervallen möglich. Durch diese Digitalisierungsmöglichkeiten mit partner4JU passen die Schleiftechnikexperten die Digitalisierung von Maschinen und Anlagen exakt auf die Bedürfnisse von BMW Motorrad an.

Mit Sicherheit mehr Überblick

Im Servicefall kann sich der Junker Experte direkt mit der Maschine verbinden. Eine Anbindung zum Kundennetz ist hierbei nicht erforderlich. Die Experten analysieren rasch den Servicefall und leiten alle notwendigen Maßnahmen ein. Eine effiziente und benutzerfreundliche Betriebsdatenerfassung mit Statusermittlungen (beispielsweise Auftragsstart/-ende, Teilmeldungen oder Rückmeldung der Stückzahlen) lässt sich einrichten. Die Möglichkeit, den kompletten Produktionsprozess jederzeit und von überall zu überwachen, gibt dem Kunden mehr Transparenz und Sicherheit in der Fertigung.

Erwin Junker Maschinenfab.GmbH
https://dima-magazin.com/werkzeugmaschinen/dynamik-trifft-prazision

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Smartblick
Bild: Smartblick
Software für KI-gestützte Maschinendatenanalyse

Software für KI-gestützte Maschinendatenanalyse

Mit einer neuen Software für die KI-gestützte Maschinendatenanalyse kann die unkomplizierte Produktionsplanung und -optimierung auch für kleine und mittlere Fertigungsunternehmen Realität werden. Agile Prozesse sind für die Verantwortlichen auf dem Shopfloor mittlerweile entscheidend für die Produktivität. Die Corona-Pandemie und der Krieg in der Ukraine zeigen deutlich, wie schnell sich ein Produktionsunternehmen auf neue Rahmenbedingungen einstellen muss. Nahezu unerlässlich dafür sind Software-Tools, die dabei unterstützen, den Ist-Zustand der Maschinen auszuwerten, in Echtzeit Störungen in der Produktion aufzuspüren sowie Potentiale für Optimierungen zu erkennen. Um informierte strategische Entscheidungen zu treffen, müssen alle zur Verfügung stehenden Daten des Maschinenparks und der Prozesse ausgewertet werden.

Bild: ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Bild: ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Retrofit-Event rund um effiziente Gebäudetechnik

Retrofit-Event rund um effiziente Gebäudetechnik

Das RLT-Event Retrofitvesper von EBM-papst geht in eine neue, vierte Runde. Passend zur Nummerierung 4.0 nehmen die Experten das Publikum mit in die Welt der fortschrittlichen Gebäudetechnik und -automation, die effizient für beste Raumluftqualität sorgt und sofort alle wichtigen Daten und Energiebilanzen darstellt. Das Event findet am 30. September 2022 auf der digitalen Eventplattform von EBM-papst statt.

Bild: Indu-Sol GmbH
Bild: Indu-Sol GmbH
Verschleiß dauerhaft überwachen, Schäden frühzeitig erkennen

Verschleiß dauerhaft überwachen, Schäden frühzeitig erkennen

Nicht nur Motoren und Pumpen sind in Produktionsanlagen dem Verschleiß unterworfen, sondern auch die Datenleitungen der Maschinen- und Anlagennetzwerke einschließlich der Kabel und Stecker. Dauernde Wechselbiegebeanspruchungen, Erschütterungen sowie Oxidation und Korrosion lassen der Alterung und dem Verschleiß ungehinderten Lauf. Doch während der mechanische Verschleiß mit den Sinnesorganen analog wahrnehmbar ist, macht sich der Verschleiß einer Datenleitung erst im Extremfall bemerkbar: dem Ausfall. Um dem entgegenzuwirken, sind intelligente managed Switches vonnöten, mit denen der physikalische Zustand der Datenleitung digitalisiert und somit sichtbar wird.