Digitalisierung in der Produktion

Autonome und teilautomatisierte Produktion bedarf zunehmend der zentralisierten Steuerung durch einen Kontrollraum. Hier stehen den Bedienern und Netzverantwortlichen eine Vielzahl von Informationsflüssen zur Verfügung, wodurch sie in der Lage sind, selbständig die relevanten Informationen auszuwählen. Der Datenaustausch zwischen den Bedienern, das Darstellen der Daten auf gemeinsamen Videowänden wird um ein Vielfaches erleichtert. Dabei sind KVM-Systeme von IHSE dank ihrer einfachen und schnellen Umschaltroutinen immens nutzer- und bedienfreundlich und steigern so nachweisbar die Effizienz des Bedienpersonals.

Bild: IHSE GmbH

Auch für die Wartung und Instandhaltung der Systeme bieten die KVM-Lösungen von IHSE einen entscheidenden Vorteil: SNMP v3. SNMP wird verwendet, um funktions- und sicherheitskritische Bestandteile der KVM-Systeme zu überwachen. Darüber hinaus kann mit dem IP-Management durch SNMP der Status der KVM-Extender abgefragt, die Firmware der Extender aktualisiert und Einstellungen der Extender vorgenommen werden. Hierfür bietet IHSE Geräte an, bei denen die Funktion von Werk aus integriert ist, als auch eine Einschubkarte zur nachträglichen Erweiterung von bestehenden Systemen um diese Funktionalität.

KVM-Systeme von IHSE erleichtern dem Personal die Zusammenarbeit und sind bereits heute aus vielen Bereichen nicht mehr wegzudenken. Mehr Informationen darüber, wie auch Ihr Unternehmen von den IHSE KVM-Systemen profitieren kann, finden Sie hier www.IHSE.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Aufgrund rechtlicher Bedenken blickte manch ein Errichter oder Betreiber bisher skeptisch auf Lösungen wie die Fernüberwachung und -instandhaltung von Brandmeldeanlagen. Die neue Dienstleistungsnorm DIN EN 50710 ‚Anforderungen an die Bereitstellung von sicheren Ferndiensten für Brandsicherheitsanlagen und Sicherheitsanlagen‘ nimmt diese Sorge nun und lädt dazu ein, die Möglichkeiten des Fernzugriffs voll auszuschöpfen.