Knowledge Day in Blaubeuren

Veranstaltung

Knowledge Day in Blaubeuren

Auf dem Knowledge Day in Blaubeuren erhalten Teilnehmer unter anderem praxisorientierte Einblicke in die Themen Predictive Maintenance und MES.

ATS Global und Siemens Digital Industries Software laden am 4. Februar 2020 zum Knowledge Day nach Blaubeuren ein. Die Teilnehmer erwartet eine Kombination von Vorträgen und interaktiven Live-Demos zu den Themen Intelligent Predictive Maintenance 4.0, MES für den Mittelstand, Cloud-based Vision Inspection und Machine Learning Systeme sowie Anbindung der Produktion mit Robotern, Maschinen jeglicher Kategorie und den dazugehörigen Monitoring- und Visualisierungssystemen. In Vorträgen werden die Themen Rapid MOM, Smart Scheduling sowie Maintenance 4.0 näher beleuchtet. Zudem gibt es im Rahmen der Veranstaltung Live Demos zu verschiedenen Themen.

Thematik: Allgemein
Ausgabe:
ATS Gesellschaft für angewandte
www.ats-global.com/de/atsknd-siemens/

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Bild: Althen GmbH Mess- und Sensortechnik
Bild: Althen GmbH Mess- und Sensortechnik
Auf Fehlersuche 
im Führerstand

Auf Fehlersuche im Führerstand

Elektrische Lokomotiven sind mit Überspannungsableitern ausgestattet, die wie Blitzableiter funktionieren und die Instrumente vor Schäden durch plötzliche Überspannung schützen. Was aber, wenn diese Überspannungsableiter aus ungeklärten Gründen nicht zuverlässig funktionieren? Meinke Energy bietet Messdienstleistungen an, um Fehlern auf den Grund zu gehen und verlässt sich dabei auf die Datenerfassung mit den Datenloggern von Althen.

Bild: ©Gorodenkoff/stock.adobe.com
Bild: ©Gorodenkoff/stock.adobe.com
Maschinensicherheit und 
Arbeitsschutz gewährleisten

Maschinensicherheit und Arbeitsschutz gewährleisten

Technische Abteilungen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit sowie Bauleiter sind nicht nur in der Verantwortung, die reibungslose Funktionalität all ihrer Werkzeuge, Arbeitsmittel, Fahrzeuge, Maschinen und Anlagen zu gewährleisten. Der Gesetzgeber sieht strenge Richtlinien vor, die regelmäßige Prüfungen, Wartungsauflagen und die Prüfintervalle definieren. Das Unternehmen muss so den Arbeitsschutz gewährleisten. Doch Wartungen sind oft mit hohem Personal- und Organisationsaufwand verbunden.

Bild: U.I. Lapp GmbH
Bild: U.I. Lapp GmbH
Sichere Smart Factory

Sichere Smart Factory

Ungeplante Maschinenstillstände können in der digitalen Fabrik extreme Kosten verursachen. Eine vorausschauende Wartung hilft hier vorzubeugen. Mit dem Etherline Guard von Lapp lässt sich in ethernetbasierten Netzwerken der Automatisierungstechnik die Lebensdauer von Datenleitungen überwachen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige