Knowledge Day in Blaubeuren

Veranstaltung

Knowledge Day in Blaubeuren

Auf dem Knowledge Day in Blaubeuren erhalten Teilnehmer unter anderem praxisorientierte Einblicke in die Themen Predictive Maintenance und MES.

ATS Global und Siemens Digital Industries Software laden am 4. Februar 2020 zum Knowledge Day nach Blaubeuren ein. Die Teilnehmer erwartet eine Kombination von Vorträgen und interaktiven Live-Demos zu den Themen Intelligent Predictive Maintenance 4.0, MES für den Mittelstand, Cloud-based Vision Inspection und Machine Learning Systeme sowie Anbindung der Produktion mit Robotern, Maschinen jeglicher Kategorie und den dazugehörigen Monitoring- und Visualisierungssystemen. In Vorträgen werden die Themen Rapid MOM, Smart Scheduling sowie Maintenance 4.0 näher beleuchtet. Zudem gibt es im Rahmen der Veranstaltung Live Demos zu verschiedenen Themen.

Thematik: Allgemein
Ausgabe:

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Siemens AG
Bild: Siemens AG
Zero Trust stärkt Zellenschutz

Zero Trust stärkt Zellenschutz

Homeoffice und Fernzugriff – was viele Hersteller IT-seitig bereits umsetzen, weckt auf Werks- und Konstruktionsebene noch oft Begehrlichkeiten. Doch auch hier können Aufgaben extern erledigt werden. Für solche Projekte kooperieren Siemens und Zscaler Inc., um einen duchgängigen Zero Trust-Sicherheitsansatz für OT/IT zu ermöglichen.

Bild: 5thIndustry GmbH / Wandelbots
Bild: 5thIndustry GmbH / Wandelbots
5thIndustry und Wandelbots kombinieren Softwareentwicklung

5thIndustry und Wandelbots kombinieren Softwareentwicklung

5thIndustry und Wandelbots haben ihre Softwareentwicklungen im Bereich der Roboterwartung kombiniert, um eine durchgängige Lösung für Industrieunternehmen ermöglichen zu können. Wandelbots lieferte dafür ihren agnostischen ‚Robot Fleet Monitor‘, mit dem Anwender auf roboterspezifische digitale Zwillinge, Visualisierungen und Analysen zugreifen können, um Probleme zu identifizieren und die Produktivität jeder Roboterzelle zu steigern. Dies kombinierte 5thIndustry mit ihrer 5i.Maintenance App, welche die Aufgabe der Roboterwartung digitalisiert und in Echtzeit Statusmeldungen an die Produktionsmitarbeiter liefert. Das Ergebnis: Eine One-Stop-Lösung, mit der die gesamte Flotte von 6-achsigen Industrierobotern von einem Ort aus überwacht werden kann.