Servoregler mit Multinetzwerk-Schnittstelle

Servoregler mit Multinetzwerk-Schnittstelle

Servo Open Network heißt das Multi-Network-Interface der MRJ4-Servoverstärkerserie von Mitsubishi Electric. Damit verfügt die kompakte Antriebslösung über Schnittstellen zu allen weltweit relevanten Motion-Control-Systemen.

 (Bild: Mitsubishi Electric Europe B.V.)

(Bild: Mitsubishi Electric Europe B.V.)

Die Verstärkerserie besitzt ein Leistungsspektrum von 0,05 bis 22kW und ist mit einer elektronischen und mechanischen Zustandsüberwachung ausgestattet. Anstehender Wartungsbedarf soll rechtzeitig angezeigt werden, wenn sich elektronische Komponenten dem Ende ihrer Nutzungsdauer nähern oder das Drehmoment in abnormaler Weise ansteigt. Die offene Netzwerkanbindung der Serie deckt bekannte Protokolle wie Profinet und Ethercat ab.

Thematik: Allgemein
Ausgabe:
Mitsubishi Electric Europe B.V.
de.mitsubishielectric.com/de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Bild: U.I. Lapp GmbH
Bild: U.I. Lapp GmbH
Sichere Smart Factory

Sichere Smart Factory

Ungeplante Maschinenstillstände können in der digitalen Fabrik extreme Kosten verursachen. Eine vorausschauende Wartung hilft hier vorzubeugen. Mit dem Etherline Guard von Lapp lässt sich in ethernetbasierten Netzwerken der Automatisierungstechnik die Lebensdauer von Datenleitungen überwachen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige