Meldungsmanagement in Instandhaltungslösung erweitert

Bild: ©Andrey Popov/stock.adobe.com

Eigentlich wollte MobileX Release 9.1 ihrer Instandhaltungssoftware auf der diesjährigen Maintenance in Dortmund präsentieren. Die Möglichkeit entfällt aufgrund der Pandemie, die diesjährige Messe wurde abgesagt. Jedenfalls bietet die Version einige Neuerungen für MobileX-CrossMIP, die mobile Instandhaltungs-App. Dazu gehören dynamische Formulare sowie die Meldungsanlage und -bearbeitung für Instandhalter. In der Lösung zur Wartungsplanung, MobileX-Dispatch, wurde der Szenariogenerator, ein zusätzliches Modul für die strategische Planung von Ressourcen, überarbeitet. Neben Kerberos können Anwender nun auch OAuth2 oder OpenID Connect für ihre einmalige Authentifizierung der mobileX-Lösungen nutzen.

www.mobilexag.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Aufgrund rechtlicher Bedenken blickte manch ein Errichter oder Betreiber bisher skeptisch auf Lösungen wie die Fernüberwachung und -instandhaltung von Brandmeldeanlagen. Die neue Dienstleistungsnorm DIN EN 50710 ‚Anforderungen an die Bereitstellung von sicheren Ferndiensten für Brandsicherheitsanlagen und Sicherheitsanlagen‘ nimmt diese Sorge nun und lädt dazu ein, die Möglichkeiten des Fernzugriffs voll auszuschöpfen.