Bilfinger deutscher Marktführer im Industrieservice
Bild: Bilfinger SE

Im 12. Jahr in Folge erreichte Bilfinger Rang 1 der gerade veröffentlichten Lünendonk-Liste. Damit ist der Industriedienstleister erneut das umsatzstärkste Industrieservice-Unternehmen in Deutschland. Seit die Liste zum ersten Mal von dem Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Lünendonk & Hossenfelder erstellt wurde, nimmt Bilfinger jedes Jahr den Spitzenplatz ein.

Niklas Wiegand (Bild) ist Regional Executive President Deutschland bei Bilfinger und verantwortet das Engineering- und Instandhaltungsgeschäft der Bilfinger-Gesellschaften im deutschen Markt. Im Video-Interview spricht er über das Erfolgsgeheimnis, mit dem Bilfinger jedes Jahr Platz 1 der Lünendonk-Liste erreicht: qualifizierte Fachkräfte mit einer großen Kundennähe und Präsenz vor Ort gepaart mit den Möglichkeiten und Kompetenzen eines internationalen Industriedienstleisters machen es Bilfinger möglich, die Anlagen der Kunden immer wieder besser, effizienter und sicherer zu machen.

Welche Chancen sich durch die Corona-Pandemie für die Prozessindustrie ergeben und welche Potenziale die Digitalisierung für den Industrieservice mit sich bringt, dazu mehr im kompletten Video-Interview mit Niklas Wiegand. player.admiralcloud.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Bild: U.I. Lapp GmbH
Bild: U.I. Lapp GmbH
Sichere Smart Factory

Sichere Smart Factory

Ungeplante Maschinenstillstände können in der digitalen Fabrik extreme Kosten verursachen. Eine vorausschauende Wartung hilft hier vorzubeugen. Mit dem Etherline Guard von Lapp lässt sich in ethernetbasierten Netzwerken der Automatisierungstechnik die Lebensdauer von Datenleitungen überwachen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige