Erweiterung des Cybersecurity-Angebots
Rockwell Automation gibt neue Initiative bekannt
Bild: Rockwell Automation GmbH

Rockwell Automation hat neue Investitionen bekannt gegeben, mit denen die Cybersecurity-Angebote für Informationstechnologie (IT) und Betriebstechnologie (OT) erweitert werden. Kunden profitieren so von einem verbesserten Schutz angesichts immer gefährlicherer Cyberbedrohungen. Zu diesen Initiativen gehören u.a. strategische Partnerschaften mit Dragos und CrowdStrike sowie die Einrichtung eines neuen Cybersecurity Operations Centers in Israel. „Die Implementierung leistungsfähiger Cybersecurity ist inzwischen keine Best Practice mehr, sondern eine Notwendigkeit“, erklärt Rachael Conrad, VP und General Manager von Global Services bei Rockwell Automation. „Für Hersteller stellt eine grundsolide Betriebstechnologie die Grundlage eines umfassenden Schutzes dar. Darum haben wir unsere Investitionen im Cybersecurity-Bereich massiv erhöht und verfügen so über ein robustes, spezialisiertes Angebot für die Cybersecurity von IT und OT mit einer marktweit einzigartigen Leistung.“

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Bild: Althen GmbH Mess- und Sensortechnik
Bild: Althen GmbH Mess- und Sensortechnik
Auf Fehlersuche 
im Führerstand

Auf Fehlersuche im Führerstand

Elektrische Lokomotiven sind mit Überspannungsableitern ausgestattet, die wie Blitzableiter funktionieren und die Instrumente vor Schäden durch plötzliche Überspannung schützen. Was aber, wenn diese Überspannungsableiter aus ungeklärten Gründen nicht zuverlässig funktionieren? Meinke Energy bietet Messdienstleistungen an, um Fehlern auf den Grund zu gehen und verlässt sich dabei auf die Datenerfassung mit den Datenloggern von Althen.

Bild: ©Gorodenkoff/stock.adobe.com
Bild: ©Gorodenkoff/stock.adobe.com
Maschinensicherheit und 
Arbeitsschutz gewährleisten

Maschinensicherheit und Arbeitsschutz gewährleisten

Technische Abteilungen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit sowie Bauleiter sind nicht nur in der Verantwortung, die reibungslose Funktionalität all ihrer Werkzeuge, Arbeitsmittel, Fahrzeuge, Maschinen und Anlagen zu gewährleisten. Der Gesetzgeber sieht strenge Richtlinien vor, die regelmäßige Prüfungen, Wartungsauflagen und die Prüfintervalle definieren. Das Unternehmen muss so den Arbeitsschutz gewährleisten. Doch Wartungen sind oft mit hohem Personal- und Organisationsaufwand verbunden.

Bild: U.I. Lapp GmbH
Bild: U.I. Lapp GmbH
Sichere Smart Factory

Sichere Smart Factory

Ungeplante Maschinenstillstände können in der digitalen Fabrik extreme Kosten verursachen. Eine vorausschauende Wartung hilft hier vorzubeugen. Mit dem Etherline Guard von Lapp lässt sich in ethernetbasierten Netzwerken der Automatisierungstechnik die Lebensdauer von Datenleitungen überwachen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige