Drei Säulen für Cybersecurity

Der Anteil an gezielten, raffinierten Attacken steigt aus Sicht von Cybersecurity-Experten deutlich an. Gegen solche Cyberangriffe sind klassische, passive Cyberverteidigungen, wie z.B. Firewalls oder Antivirenprogramme, allein oft machtlos. Secion reagiert auf die bedrohliche Entwicklung des Cybermarktes mit einer Schärfung des Produktportfolios. Ab sofort stellt sich das Leistungsangebot aus den drei Bereichen Cyber Strategy, Cyber Resilience und Cyber Defense zusammen. Auf Basis dieser drei Säulen sollen Unternehmen von einem ganzheitlichen Cybersecurity-Consulting profitieren. Mit dem eigens entwickelten Active Cyber Defense (ACD) Service bietet das Unternehmen seinen Kunden einen wichtigen Security Layer an, um mit einer aktiven Angriffsabwehr bestmöglich vor aktuellen Bedrohungen aufgestellt zu sein. Mit den Leistungen aus dem Bereich Cyber Strategy soll die Grundlage für eine strategische, nachhaltige, digitale Sicherheit geschafft werden. Das Cyber Security Rating ermöglicht es, innerhalb von drei Stunden riskante Schwachstellen in einer Organisation zu identifizieren. Durch rechtzeitiges Ergreifen abgestimmter Schutzmaßnahmen wird verhindert, dass Schwachstellen erfolgreich von Hackern ausgenutzt werden. Übergreifendes Ziel im Bereich Cyber Resilience ist die nachhaltige Steigerung der Widerstandskraft des Unternehmens gegen Cyberangriffe. Dazu führen die Experten von Secion individuelle Sicherheitsüberprüfungen und Penetrationstests durch, um Schwachstellen in der IT- und Informationssicherheit zu identifizieren und zu beseitigen. Die Sicherheit von Unternehmen proaktiv zu überwachen und umgehend Cyberbedrohungen und Angriffsversuche zu identifizieren, darum geht es bei der Cyber Defense – der dritten Säule des aktualisierten Security-Portfolios. Um frühzeitig Anzeichen für einen Sicherheitsvorfall zu erkennen, schnell darauf reagieren zu können und den Sicherheitsstatus nachhaltig zu erhöhen, muss eine auf das Unternehmen abgestimmte Abwehrstrategie entwickelt und darauf basierende technische und organisatorische Maßnahmen getroffen werden. Mit diesen drei Säulen der Cybersicherheit soll eine erfolgreiche Angriffsabwehr erfolgen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Bild: Althen GmbH Mess- und Sensortechnik
Bild: Althen GmbH Mess- und Sensortechnik
Auf Fehlersuche 
im Führerstand

Auf Fehlersuche im Führerstand

Elektrische Lokomotiven sind mit Überspannungsableitern ausgestattet, die wie Blitzableiter funktionieren und die Instrumente vor Schäden durch plötzliche Überspannung schützen. Was aber, wenn diese Überspannungsableiter aus ungeklärten Gründen nicht zuverlässig funktionieren? Meinke Energy bietet Messdienstleistungen an, um Fehlern auf den Grund zu gehen und verlässt sich dabei auf die Datenerfassung mit den Datenloggern von Althen.

Bild: ©Gorodenkoff/stock.adobe.com
Bild: ©Gorodenkoff/stock.adobe.com
Maschinensicherheit und 
Arbeitsschutz gewährleisten

Maschinensicherheit und Arbeitsschutz gewährleisten

Technische Abteilungen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit sowie Bauleiter sind nicht nur in der Verantwortung, die reibungslose Funktionalität all ihrer Werkzeuge, Arbeitsmittel, Fahrzeuge, Maschinen und Anlagen zu gewährleisten. Der Gesetzgeber sieht strenge Richtlinien vor, die regelmäßige Prüfungen, Wartungsauflagen und die Prüfintervalle definieren. Das Unternehmen muss so den Arbeitsschutz gewährleisten. Doch Wartungen sind oft mit hohem Personal- und Organisationsaufwand verbunden.

Bild: U.I. Lapp GmbH
Bild: U.I. Lapp GmbH
Sichere Smart Factory

Sichere Smart Factory

Ungeplante Maschinenstillstände können in der digitalen Fabrik extreme Kosten verursachen. Eine vorausschauende Wartung hilft hier vorzubeugen. Mit dem Etherline Guard von Lapp lässt sich in ethernetbasierten Netzwerken der Automatisierungstechnik die Lebensdauer von Datenleitungen überwachen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige