Retrofit-Lösung erkennt Prozessanomalien

Prodaso präsentiert wie Maschinen- und Produktionsdaten in der Cloud dargestellt
werden können.
Prodaso präsentiert wie Maschinen- und Produktionsdaten in der Cloud dargestellt werden können.Bild: Prodaso

Die SmartBox des Fraunhofer IOSB-INA ist eine universell einsetzbare Lösung, die auf der Basis von Profinet-Daten Anomalien in Prozessen unterschiedlicher Produktionsumgebungen identifiziert. Die Lösung benötigt keine Konfiguration und erlernt das Prozessverhalten selbst. Anwendungen in den Bereichen Automotive, Logistik und Produktion haben bereits gezeigt, dass die Produktivität einer Anlage zwischen 5 und 8% gesteigert und die Kosten für die Identifizierung von Produktionsmängeln reduziert werden können. Mit der Retrofit-Lösung können Unternehmen Maschinen und Anlagen ohne großen Investitionsaufwand fit für Industrie-4.0-Anwendungen machen. Das Spektrum reicht vom mobilen Produktionsdatenerfassungssystem im Kofferformat für Potentialstudien bis zu permanent installierbaren Nachrüstlösungen. Die Basis dafür sind intelligente Sensorsysteme, Cloudanbindung sowie maschinelle Lernverfahren zur Datenanalyse.

it´s OWL Clustermanagement GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: RK Rose+Krieger GmbH
Bild: RK Rose+Krieger GmbH
Hubsäulensteuerung leicht gemacht

Hubsäulensteuerung leicht gemacht

Mit einem neuen Tool will RK Rose+Krieger den Anwendern der Antriebssteuerung MultiControl II die Konfiguration individueller Steuerungsprofile erleichtern. Statt per Handschalter erfolgt die Bedienung bequem über den PC. Die Software bietet nicht nur eine Vielzahl an Interaktionsmöglichkeiten mit der Steuerung. Sie erfüllt auch moderne Anforderungen an eine zeitsparende Inbetriebnahme, Fehlererkennung und Fernwartung.

Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Aufgrund rechtlicher Bedenken blickte manch ein Errichter oder Betreiber bisher skeptisch auf Lösungen wie die Fernüberwachung und -instandhaltung von Brandmeldeanlagen. Die neue Dienstleistungsnorm DIN EN 50710 ‚Anforderungen an die Bereitstellung von sicheren Ferndiensten für Brandsicherheitsanlagen und Sicherheitsanlagen‘ nimmt diese Sorge nun und lädt dazu ein, die Möglichkeiten des Fernzugriffs voll auszuschöpfen.