Lesedauer: 2min
Zwei Ausführungen
Neue Zustandsüberwachungs-Box

Feb 10, 2020 | Predictive Maintenance

Arrow Electronics hat zwei neue Ausführungen der Shiratech-Icomox-Zustandsüberwachungs-Box in sein Angebot aufgenommen und bietet seinen Kunden damit nun mehr Möglichkeiten, industrielle Anlagen mit der Cloud zu verbinden und Predictive Maintenance zu ermöglichen. Dadurch verlängert sich die Lebensdauer von Anlagen, und ungeplante Ausfallzeiten sowie Wartungskosten können reduziert und Energie eingespart werden.
Bild: Arrow Electronics

Die offene Icomox-Plattform von Shiratech, die mit aktuellen Technologien von Analog Devices im Bereich der Sensorik, effizienter Ultra-Low-Power-Signalverarbeitung, Kommunikation und Energiemanagement ausgestattet ist, bietet eine einfache und benutzerfreundliche Lösung zur Zustandsüberwachung an Geräteoberflächen.

Dank der vollständig integrierten Schwingungs-, Magnetfeld-, Temperatur- und Audiosensoren ermöglicht Icomox eine frühzeitige Erkennung von Maschinenausfällen in zustandsbasierten Überwachungsanwendungen (Condition-Based-Maintenance-Anwendungen). Die kompakten, batteriebetriebenen Module sind nach Schutzart IP66 zugelassen, CE- und FCC-zertifiziert und werden mit einer integrierten, vom Anwender individuell konfigurierbaren CBM-Software einschließlich einer breiten Auswahl optionaler Adapterplatten montagebereit geliefert.

Das iCOMOX-Datenerfassungs-Kit und das ebenfalls erhältliche Entwickler-Software-Kit (SDK) unterstützen Entwickler dabei, rasch intelligente, zustandsbasierte Überwachungslösungen für den praktischen Einsatz zu realisieren.

Autor:
Firma: Arrow Electronics
http://www.arrow.com

MARKT – TRENDS – TECHNIK

Weitere Beiträge

Das könnte Sie auch interessieren

Familienzuwachs beim digitalen Zwilling

Der Digital Twin und die virtuelle Inbetriebnahme erhalten in modernen Produktionsumgebungen immer mehr Gewicht. Dass dafür nicht nur Software, sondern auch die richtige Hardware nötig ist, will das Unternehmen Machineering mit der FieldBox 1 unterstreichen. Jetzt wurde diese Hardware-Basis für moderne Simulation in zwei unterschiedlichen Leistungsvarianten vorgestellt.

mehr lesen

Datenanalytik für den optimalen Gebäudebetrieb

In jeder Sekunde erzeugen Aktoren, Sensoren, Zähler, Geräte, Anlagen und Systeme der Gebäudetechnik riesige Mengen an Daten. Bisher wurde nur ein kleiner Teil davon für Optimierungen im Gebäudebetrieb genutzt. Mit der zunehmenden Digitalisierung ist es möglich, Gebäude mit Hilfe dieser Daten zum Sprechen zu bringen. Für Betreiber und Facility-Manager ergeben sich damit enorme Optimierungschancen. Voraussetzung ist, dass sie verstehen, was das Gebäude mitzuteilen hat. Hier bieten digitale Services wie technisches Monitoring die notwendige Unterstützung.

mehr lesen

IVG Göhringer Teil der Leadec-Gruppe

IVG Göhringer gehört ab dem 01.06.2020 zu Leadec, einem führenden Anbieter technischer Dienstleistungen in der Automotive- und Fertigungsindustrie.

Kaefer übernimmt Wood Group In­dus­tri­al Ser­vices

Mit der Über­nah­me des In­dus­trie­dienst­leis­tungs­ge­schäfts (Wood Group In­dus­tri­al Ser­vices) von der John Wood Group PLC, kann die Kaefer-Grup­pe ihre Markt­po­si­ti­on in Groß­bri­tan­ni­en und Ir­land stärken.