Neue Sensorgeneration für die Automatisierung und Predictive Maintenance
Bild: MTS Sensor Technologie GmbH & Co. KG

Die Firma MTS Sensor Technologie hat eine neue Sensorengeneration für Automatisierungsanwendungen und moderne Instandhaltungslösungen vorgestellt. Die Geräte bieten ein einfaches Set-Up und sind auf die dynamische Erfassung von Betriebsinformationen ausgelegt. Die Betriebstemperatur reicht bis +85°C, auch eine hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit ist gegeben. Auf Seite der Kommunikationsschnittstellen stehen Analog, SSI, Profinet, Ethernet/IP, Powerlink und EtherCAT bereit.

MTS Sensor Technologie GmbH & Co. KG
http://www.mtssensor.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: IBHsoftec GmbH
Bild: IBHsoftec GmbH
Fernzugriff auf Maschinen

Fernzugriff auf Maschinen

Axel Hulsch ist Entwicklungsleiter bei IBHsoftec. - Bild: IBHsoftec GmbH Nicht nur Siemens-Steuerungen, sondern alle Steuerungssysteme, Antriebe und Sensoren mit Ethernet-Anschluss können mit dem IBH Link IoT verbunden werden. Damit bietet sich die Möglichkeit,...

Koch-Pac-Systeme setzt auf MobileX

MobileX hat Koch-Pac-Systeme als neuen Kunden für MobileX-CrossMIP, die Service-App für Techniker, und MobileX-Dispatch, die Software zur Einsatzplanung, gewonnen.

Zusammenarbeit: Open Robotics und Canonical

Canonical und Open Robotics haben eine Partnerschaft für die erweiterte Sicherheitswartung (ESM) für das Robot Operating System (ROS) und den Enterprise-Support als Teil von Ubuntu Advantage, dem Servicepaket von Canonical für Ubuntu, geschlossen.

Secure Remote Service mit neuen Funktionen

Zum zehnjährigen Bestehen des Fernwartungssystems mGuard Secure Remote Service bringt Phoenix Contact mit der Version 2.11 Erweiterungen und neue Funktionen des Systems auf den Markt.