Nabtesco startet Predictive-Maintenance-Projekt

Bild: Nabtesco Precision Europe GmbH

Nabtesco arbeitet derzeit an Lösungen zur Echtzeitüberwachung von Robotern mittels digitaler Getriebemodelle. Als erster Getriebehersteller in der Robotik öffnet das Unternehmen jetzt die Blackbox-Getriebe und stellt Roboterherstellern mit einem eigenen Add-on für die Robotersteuerung getriebespezifische Daten und Charakteristiken zur Verfügung. Das Ziel: eine digitale Nachbildung des haptischen Getriebes mit seinen relevanten Eigenschaften. Dabei soll mit Werten gearbeitet werden, die ohnehin zur Verfügung stehen. So erlaubt der Drehzahl- und Drehmomentverlauf in Kombination detaillierte Rückschlüsse über den Zustand des Getriebes und damit seine Restlebensdauer.

Nabtesco Precision Europe GmbH
http://www.nabtesco.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Aufgrund rechtlicher Bedenken blickte manch ein Errichter oder Betreiber bisher skeptisch auf Lösungen wie die Fernüberwachung und -instandhaltung von Brandmeldeanlagen. Die neue Dienstleistungsnorm DIN EN 50710 ‚Anforderungen an die Bereitstellung von sicheren Ferndiensten für Brandsicherheitsanlagen und Sicherheitsanlagen‘ nimmt diese Sorge nun und lädt dazu ein, die Möglichkeiten des Fernzugriffs voll auszuschöpfen.