Direkte Energieerfassung zur Predictive Maintenance

Direkte Energieerfassung zur Predictive Maintenance

Der Neuzugang in der S-DIAS Reihe von Sigmatek ist für Predicitve Maintenance und zur Kostenüberwachung entwickelt worden. Das Hutschienenmodul dient zur Erfassung von Energie, Leistung und Phasenwinkel (Cos φ) direkt an der Maschine.

Mit dem EE 121 von Sigmatek werden Energie, Leistung und Phasenwinkel direkt an der Maschine effizient erfasst. (Bild: Sigmatek GmbH & Co KG)

Mit dem EE 121 von Sigmatek werden Energie, Leistung und Phasenwinkel direkt an der Maschine effizient erfasst. (Bild: Sigmatek GmbH & Co KG)

Mit dem EE 121 können die Spannungen der drei Eingangsphasen (L1, L2 und L3) gemessen werden. Zusätzlich werden bis zu 12 Ströme erfasst, die den Phasen beliebig zuordenbar sind. Sowohl die Spannungs- als auch die Stromeingänge bieten eine 16-Bit-Auflösung (ADC). Der Messbereich des Moduls liegt zwischen 0-500V AC und 0-2A AC. Neben Strömen und Spannungsphasenfolge lassen sich mit dem EE 121 die Phasenlage und die Frequenz überwachen. Es ermöglicht die Berechnung von Ueff und Ieff jedes Kanals sowie des Energieverbrauches seit dem ersten Einschalten. Zudem kann das Modul Netzunterbrechungen bzw. einen Phasenausfall erfassen und meldet den 0-Durchgang für die Applikation. Auch eine Netzsynchronisation ist mit dem EE 121 möglich. Hierbei wird eine Timestampfunktionalität für die Spannungsnulldurchgänge zur Verfügung gestellt. So kann bei Verwendung von mehreren Energieerfassungsmodulen der zeitliche Versatz der Spannungsnulldurchgänge von zwei Spannungsnetzen ermittelt werden.

Ausgabe:
Sigmatek GmbH & Co KG
www.sigmatek-automation.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Bild: Althen GmbH Mess- und Sensortechnik
Bild: Althen GmbH Mess- und Sensortechnik
Auf Fehlersuche 
im Führerstand

Auf Fehlersuche im Führerstand

Elektrische Lokomotiven sind mit Überspannungsableitern ausgestattet, die wie Blitzableiter funktionieren und die Instrumente vor Schäden durch plötzliche Überspannung schützen. Was aber, wenn diese Überspannungsableiter aus ungeklärten Gründen nicht zuverlässig funktionieren? Meinke Energy bietet Messdienstleistungen an, um Fehlern auf den Grund zu gehen und verlässt sich dabei auf die Datenerfassung mit den Datenloggern von Althen.

Bild: ©Gorodenkoff/stock.adobe.com
Bild: ©Gorodenkoff/stock.adobe.com
Maschinensicherheit und 
Arbeitsschutz gewährleisten

Maschinensicherheit und Arbeitsschutz gewährleisten

Technische Abteilungen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit sowie Bauleiter sind nicht nur in der Verantwortung, die reibungslose Funktionalität all ihrer Werkzeuge, Arbeitsmittel, Fahrzeuge, Maschinen und Anlagen zu gewährleisten. Der Gesetzgeber sieht strenge Richtlinien vor, die regelmäßige Prüfungen, Wartungsauflagen und die Prüfintervalle definieren. Das Unternehmen muss so den Arbeitsschutz gewährleisten. Doch Wartungen sind oft mit hohem Personal- und Organisationsaufwand verbunden.

Bild: U.I. Lapp GmbH
Bild: U.I. Lapp GmbH
Sichere Smart Factory

Sichere Smart Factory

Ungeplante Maschinenstillstände können in der digitalen Fabrik extreme Kosten verursachen. Eine vorausschauende Wartung hilft hier vorzubeugen. Mit dem Etherline Guard von Lapp lässt sich in ethernetbasierten Netzwerken der Automatisierungstechnik die Lebensdauer von Datenleitungen überwachen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige