Wartungskran erfolgreich in Betrieb genommen
Die Trinkwasserversorgung der Gemeinde Oftringen wurde mit dem Neubau des Grundwasserpumpwerks Rägelerhof sichergestellt. Der GIS Zweiträger-Hallenkran erwies sich als zuverlässiger Helfer beim Einbau der Gerätschaften und sorgte dank seiner geringen Bauhöhe sogar dafür, dass Baukosten eingespart werden konnten.
 GIS Kettenzug eingebaut zwischen den Stahlträger.
GIS Kettenzug eingebaut zwischen den Stahlträger.Bild: GIS GmbH

Das Gesamtkonzept für die neuen Halle des Grundwasserpumpwerkes Rägelerhof sah einen Laufkran mit einer Tragfähigkeit von 2.000kg vor, der beim Einrichten des Pumpwerks für die Beförderung der benötigten Gerätschaften vorgesehen war. Der Hallenkran musste dabei zwar nur eine 36m2 große Fläche abdecken, jedoch war es wegen den engen Raumverhältnissen von großer Bedeutung, den zur Verfügung stehenden Platz optimal auszunutzen.

Maßgeschneiderte Kranlösung

Für diese Aufgabe konstruierte die Firma GIS eine bauhöhenoptimierte Lösung mit einem Zweiträger-Untergurtlaufkran samt Zwischenbau. Der Elektrokettenzug vom Typ GP1000 ist dabei an einem Joch zwischen den beiden Kranträgern montiert. Diese maßgeschneiderte, platzsparende Ausführung ermöglichte es dem Bauherrn, die vorgesehene Raumhöhe im Planungsprozess zu reduzieren, was schlussendlich einen positiven Einfluss auf die Kosten des Gesamtprojektes hatte.

Nach Abschluss der Bauarbeiten dient der Hallenkran nun als jährliche Service- und Wartungshilfe und steht bei unvorhergesehenem Austausch von Gerätschaften zur Verfügung, denn die Grundversorgung von Trinkwasser muss jederzeit sichergestellt sein.

www.gis-gmbh.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: IXON B.V.
Bild: IXON B.V.
Cloud Support

Cloud Support

Eine Plug&Play-Automatisierungslösung für die Wartung und Bestückung von CNC-Maschinen, in Verbindung mit einer industriellen Cloudlösung, kann Produktionsprozesse unterstützen. Besonders wichtig bei dieser
Kombination ist es, die Anwendung möglichst unkompliziert im täglichen Betrieb umzusetzen.

Bild: Consilio GmbH
Bild: Consilio GmbH
Der Kunde ist König 
und stets in Eile

Der Kunde ist König und stets in Eile

Die Ersatzteilversorgung in der Automobilindustrie besitzt einen sehr kurzfristigen Charakter. Anwendungen zum Abbilden solcher Prozesse sind S/4Hana Supply Chain Management sowie S/4Hana-Automotive-Ersatzteilmanagement. Die wichtigen Zielgrößen für die Versorgungsqualität sind Lieferservicegrad und Time-to-Delivery.

Bild: SEH Engineering GmbH
Bild: SEH Engineering GmbH
Neues Leben für alte Anlagen

Neues Leben für alte Anlagen

Im Leben einer Bestandsförderanlage stellt sich früher oder später heraus, dass sie in ihrer Ursprungsform den modernen Ansprüchen nicht mehr genügt. Eine Erneuerung kann vielerlei Gründe haben, doch nicht immer ist ein komplett neues Fördersystem notwendig. Stattdessen rückt ein Retrofit mehr und mehr in den Fokus der Produktionsbetriebe. Denn die Aufarbeitung vorhandener Anlagenteile und die Integration von Standardkomponenten im Sinne des Gleichteileprinzips sparen nicht nur Kosten und Zeit bei der Modernisierung, sondern auch anschließend bei Betrieb und Wartung.

Wenn die Maschinen stillstehen

Eine Senseye-Umfrage unter großen Industrieunternehmen hat ergeben, dass große Werke 27 Stunden pro Monat aufgrund von Machinenausfällen verlieren und jede Stunde ungeplanten Stillstandes rund 532.000US$ (ca. 450.000€) kostet. Der Verlust wird auf 3,3 Millionen Produktionsstunden geschätzt. Das entspricht 864Mrd.US$ (ca. 730Mrd.€) pro Jahr bei den Fortune Global 500 Industrieunternehmen.

Master-Studiengang ‚Cybersecurity‘

Die Universität des Saarlandes startet ab dem Wintersemester 2021/22 mit ‚Cybersecurity‘ einen englischsprachigen Masterstudiengang, der auf Sicherheit in der Informationstechnik spezialisiert ist.

Koch-Pac-Systeme setzt auf MobileX

MobileX hat Koch-Pac-Systeme als neuen Kunden für MobileX-CrossMIP, die Service-App für Techniker, und MobileX-Dispatch, die Software zur Einsatzplanung, gewonnen.