Bedarfsdeckung mit der Conrad Sourcing Platform

Messtechnik fürs Gebäudemanagement

Mehr als einfach nur Produkte verkaufen: Conrad Electronic will als verlässlicher Partner über die Conrad Sourcing Platform Anwendern nicht nur ein umfangreiches Sortiment, sondern auch persönliche Beratung sowie zahlreiche Services, etwa in den Bereichen E-Procurement und Kalibrierung bieten. Aktuell nimmt das Unternehmen professionelle Messtechnik fürs Gebäudemanagement mit auf und stellt in konkreten Anwendungsbeispielen und Themenwelten Hersteller und ihre Produktneuheiten vor.

Bild: Conrad Electronic SE

Zuverlässige Messergebnisse am und im Gebäude

Die Funktionsfähigkeit der baulichen und technischen Anlagen sorgt für einen reibungslosen und effizienten Produktionsablauf. Hier gehören nicht nur aktuelle Themen wie Energieverbrauch, die Reduktion von Heizkosten, oder die Kontrolle des Raumklimas dazu. Auch die Vermessung von Gebäuden oder die Wartung und Instandhaltung von Maschinen und Anlagen sind Teil eines erfolgreichen Gebäudemanagements. Entscheidend in allen Bereichen: die regelmäßige Testung auf Funktionsfähigkeit und zuverlässige Messergebnisse.

Conrad Electronic bietet Anwendern im Facility Management ein umfassendes Angebot an Mess-, Analyse- und Prüfgeräten, Umweltmesstechnik und Energiekosten-Messgeräten. Angefangen beim flexiblen Einsatz von Wärmebildtechnik zur Kontrolle von Energieverlusten bis hin zu fest installierten Messgeräten in Schaltschränken. Hersteller wie Fluke, Flir und Voltcraft stehen dabei für Qualität und einfache Anwendung beim Messeinsatz.

Nähere Infos zum Thema Facility Management bei Conrad gibt es hier.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Aufgrund rechtlicher Bedenken blickte manch ein Errichter oder Betreiber bisher skeptisch auf Lösungen wie die Fernüberwachung und -instandhaltung von Brandmeldeanlagen. Die neue Dienstleistungsnorm DIN EN 50710 ‚Anforderungen an die Bereitstellung von sicheren Ferndiensten für Brandsicherheitsanlagen und Sicherheitsanlagen‘ nimmt diese Sorge nun und lädt dazu ein, die Möglichkeiten des Fernzugriffs voll auszuschöpfen.