Condition Monitoring mit IIoT-Sensoren

Bild: Siemens AG

Die Smart-Condition-Monitoring-Lösung Sitrans SCM IQ dient der Zustandsüberwachung von rotierenden oder vibrierenden Anlagenkomponenten. Dazu werden Sitrans-MS200-Multisensoren z.B. an Pumpen, Getrieben oder Kompressoren befestigt. Diese drahtlosen und robusten IIoT-Sensoren sammeln wichtige Zustandsdaten, die von künstlichen neuronalen Netzen permanent analysiert werden. Noch bevor ein möglicher Störfall droht, gibt das System anlassbezogene Warnungen aus, die den Anwender rechtzeitig auf einen möglichen Ausfall dieser Assets hinweisen. Das kann ungeplante Ausfallzeiten vermeiden, Wartungskosten reduzieren und die Verfügbarkeit einer Anlage erhöhen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Aufgrund rechtlicher Bedenken blickte manch ein Errichter oder Betreiber bisher skeptisch auf Lösungen wie die Fernüberwachung und -instandhaltung von Brandmeldeanlagen. Die neue Dienstleistungsnorm DIN EN 50710 ‚Anforderungen an die Bereitstellung von sicheren Ferndiensten für Brandsicherheitsanlagen und Sicherheitsanlagen‘ nimmt diese Sorge nun und lädt dazu ein, die Möglichkeiten des Fernzugriffs voll auszuschöpfen.