- Anzeige -
Flexible Schutzzaun-Lösungen nach Maschinenrichtlinie
Bild: SSP Safety System Products GmbH & Co. KG

SSP wendet sich mit einem designorientierten, robusten und einfach erweiterbarem Schutzzaun-Angebot für Fertigungseinrichtungen an den Markt. Die Systeme aus Aluminium bieten ein modulares System für unterschiedliche Einsatzbereiche wie Maschinen, Roboter und Anlagen. Verschiedene Füllungen, Konturen und Farben sind möglich – SSP passt den Zaun je nach Wunsch den Bedürfnissen des Kunden an. Sollten sich die Anforderungen ändern, ist auch eine Nachrüstung oder ein Umbau unkompliziert zu bewältigen. Egal ob Neuanlagen, Umbauten oder Retrofit, die Schutzgitter des Anbieters erfüllen alle Anforderungen der EN/ISO14120:2015 und bieten über die innovative Beschlags- und Verbindungstechnik stets eine passende Lösung. Bei Bedarf realisiert SSP auch kundenindividuelle Schutzzaun-Applikationen.

SSP Safety System Products GmbH & Co. KG
http://www.safety-products.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Sick AG
Bild: Sick AG
Sicherheitssteuerung mit Echtzeitdiagnose

Sicherheitssteuerung mit Echtzeitdiagnose

Bild: Sick AG Die Sicherheitssteuerung Flexi Compact von Sick kann bei steigenden Anforderungen nachträglich angepasst oder um bis zu zwölf Module erweitert werden. Das Engineering Tool Safety Designer mit zertifizierten Funktionsbausteinen soll per Drag&Drop eine...

Paessler launcht Industrial IT-Monitoring-Lösung

Paessler präsentiert neue Funktionen seiner Monitoring-Lösung PRTG Network Monitor, mit der Unternehmen einen ganzheitlichen Überblick über die Daten aus ihrer IT- und OT-Infrastruktur erhalten.

Hahn Digital und Erium bringen digitalisierte Prozessoptimierung voran

Hahn Digital, Digitalisierungsexperte fu?r produzierende Unternehmen, und Erium, Technologieführer im Bereich Prozessoptimierung durch KI in Kombination mit Expertenwissen, bündeln ihre Kompetenzen und generieren ein gemeinsames Angebot für Analytics Use Cases in Fertigungsprozessen. Dieses richtet sich zunächst an den Healthcare-Sektor und kann später auf die Automobil-, Elektronik- oder Konsumgüterindustrie ausgeweitet werden.

Nachhaltiger fertigen durch neue Technologie

Vernetzte Maschinen, vorausschauende Wartung, Automatisierung: Industrie-4.0-Technologien verbessern nicht nur die Produktion in Fabrikhallen, sondern sorgen auch für mehr Nachhaltigkeit.