Wisag errichtet Zugangskontrollsystem für ABB
Bild: Wisag Facility Service Holding GmbH & Co. KG

ABB errichtet am Standort Mannheim ein nachhaltiges, mit Technik ausgerüstetes Multifunktionsgebäude. Zur Sicherung der Baustelle wurde Wisag Industrie Service beauftragt, ein Zugangskontrollsystem zum Betriebsgelände zu realisieren. Innerhalb von drei Wochen konnte das Projekt erfolgreich abgeschlossen werden. „Mit diesem Zugangssystem soll sichergestellt werden, dass nur autorisierte Personen Zugang zur Baustelle erhalten“, sagt Christian Maier, Projektleiter Wisag Gebäude- und Industrieservice Süd-West. „Das gesamte Baustellenpersonal muss daher erfasst und registriert werden.“ Aus diesem Grund installierte der Industriedienstleister Kartenleser, die Personen und Pkw über Schranken und Vereinzelungsanlagen Zutritt gewähren. Darüber hinaus wurde ein Zugangscontainer errichtet, den Wisag mit einer Spannungsversorgung sowie einer EDV-, Telefon- und Glasfaseranbindung ausgestattet hat. Video-Sprechstellen an den Ein- und Ausgängen runden den Sicherheitsgedanken ab.

WISAG Facility Service Holding GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Bild: U.I. Lapp GmbH
Bild: U.I. Lapp GmbH
Sichere Smart Factory

Sichere Smart Factory

Ungeplante Maschinenstillstände können in der digitalen Fabrik extreme Kosten verursachen. Eine vorausschauende Wartung hilft hier vorzubeugen. Mit dem Etherline Guard von Lapp lässt sich in ethernetbasierten Netzwerken der Automatisierungstechnik die Lebensdauer von Datenleitungen überwachen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige