Rockwell Automation gründet ISA Global Cybersecurity Alliance

Rockwell Automation gründet ISA Global Cybersecurity Alliance

Um den komplexen und häufig anfälligen Produktionsbetrieb heutiger Anlagen besser zu schützen, wurde kürzlich die ISA Global Cybersecurity Alliance mit Rockwell Automation als Gründungsmitglied ins Leben gerufen. Der Verband ist ein Zusammenschluss von Industrie und Regierungsbehörden, um für mehr Sicherheit in industriellen Betrieben zu sorgen. Zu den Zielen gehören: Schnellere Verbreitung und Anwendung der Normenreihe ISA/IEC62443, Heranbildung qualifizierter Arbeitskräfte, die sich Cyberrisiken bewusst sind sowie die Optimierung von Konformitäts- und Präventionsinitiativen. Auf der Website der Alliance finden interessierte Unternehmen weitere Informationen und können sich dem Verbund anschließen.

Thematik: Allgemein
Ausgabe:
Rockwell Automation GmbH
www.rockwellautomation.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Bild: Hekatron Vertriebs GmbH
Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Fernüberwachung von Brandmeldeanlagen wird leichter

Aufgrund rechtlicher Bedenken blickte manch ein Errichter oder Betreiber bisher skeptisch auf Lösungen wie die Fernüberwachung und -instandhaltung von Brandmeldeanlagen. Die neue Dienstleistungsnorm DIN EN 50710 ‚Anforderungen an die Bereitstellung von sicheren Ferndiensten für Brandsicherheitsanlagen und Sicherheitsanlagen‘ nimmt diese Sorge nun und lädt dazu ein, die Möglichkeiten des Fernzugriffs voll auszuschöpfen.