Neuer Real-Time Outdoor Remote Analyzer

Narda Safety Test Solutions präsentiert das jüngste Mitglied seiner SignalShark-Familie. Nach Handheld und Remote Unit schließt der neue Real-Time Outdoor Remote Analyzer die noch verbliebene Lücke in puncto Anwendungen. Denn der robuste, ferngesteuerte Signalanalysator soll die Qualitäten der Baureihe künftig bei Monitoring-Aufgaben in 24/7-Außeneinsätzen einbringen. Unter unwirtlichen Bedingungen erkennt und analysiert, klassifiziert und lokalisiert er HF-Signale zwischen 8kHz und 8GHz und hat eine Echtzeitbandbreite von 40MHz.

Bild: Narda Safety Test Solutions GmbH

Die SignalShark Outdoor Unit ist eine Mess-Einheit für alle Applikationen der Langzeit-Frequenz-Überwachung im Außenbereich. Aufgrund ihrer speziellen Konstruktion erlaubt ihre robuste, wetterfeste Außenhülle aus Aluminium-Druckguss, die auch als Kühlkörper fungiert, ein Design, das problemlos auch ohne Lüftungsöffnungen auskommt. Das heißt, dass das Instrument hermetisch abgedichtet in Schutzklasse IP65 ausgeführt ist, und trotzdem die Wärme des Echtzeitanalysators hinreichend abgegeben werden kann. Der Bereich seiner Betriebstemperatur ist mit -20 bis 55°C angegeben.

Narda adressiert die neue Outdoor Unit des SignalShark an alle Branchen und Anwender, die mit langfristig angelegten Überwachungsaufgaben unter Freiluftbedingungen betraut sind. Dazu zählen Behörden, Systemintegratoren für zivile und militärische Systemlösungen, der Grenzschutz und die Polizei. Der neue Real-Time Outdoor Remote Analyzer eignet sich z.B. auch für aktuelle Monitoring-Aufgaben, um sicherzustellen, dass Frequenzbereiche, in denen derzeit neue 5G-Dienste ausgerollt werden sollen, frei von Störern bzw. unbelegt, ’sauber‘ sind.

Narda Safety Test Solutions GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Bild: U.I. Lapp GmbH
Bild: U.I. Lapp GmbH
Sichere Smart Factory

Sichere Smart Factory

Ungeplante Maschinenstillstände können in der digitalen Fabrik extreme Kosten verursachen. Eine vorausschauende Wartung hilft hier vorzubeugen. Mit dem Etherline Guard von Lapp lässt sich in ethernetbasierten Netzwerken der Automatisierungstechnik die Lebensdauer von Datenleitungen überwachen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige