Sicherheit in industriellen Umgebungen

Neue Zertifizierung

Rockwell gewährleistet Sicherheit in industriellen Umgebungen

Rockwell Automation strebt nach umfassenderer industrieller Cybersicherheit, damit sich Industrieunternehmen weniger um mögliche Cybersicherheitsrisiken sorgen müssen und sich stattdessen mehr auf den digitalen Wandel ihres Geschäfts konzentrieren können. Das Unternehmen hat kürzlich die Zertifizierung nach ISA/IEC62443-2-4 erhalten. Die Norm legt Sicherheitsanforderungen für Dienstleister fest.

(Bild: Rockwell Automation GmbH)

Durch die Zertifizierung wird bestätigt, dass die von Rockwell Automation bei der Angebotserstellung, Entwicklung, Integration und Wartung von Automatisierungssystemen angewendeten Sicherheitsfunktionen den Anforderungen der Norm entsprechen. ISA/IEC62443 ist die weltweit erste einvernehmliche Cybersicherheitsnorm für industrielle Steuerungsanwendungen.

Thematik: Allgemein
Ausgabe:
Rockwell Automation GmbH
www.rockwellautomation.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Bild: U.I. Lapp GmbH
Bild: U.I. Lapp GmbH
Sichere Smart Factory

Sichere Smart Factory

Ungeplante Maschinenstillstände können in der digitalen Fabrik extreme Kosten verursachen. Eine vorausschauende Wartung hilft hier vorzubeugen. Mit dem Etherline Guard von Lapp lässt sich in ethernetbasierten Netzwerken der Automatisierungstechnik die Lebensdauer von Datenleitungen überwachen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige