Piepenbrock präsentiert moderne Lösungen für die Instandhaltung

Maintenance 2020

Piepenbrock präsentiert moderne Lösungen für die Instandhaltung

Bundesweit entlastet Piepenbrock seine Kunden mit Leistungen der industriellen Instandhaltung. Ein Fokus liegt auf der Instandhaltung von Produktionsanlagen und der industriellen Reinigung. Leistungen im technischen Gebäudeservice und der Prüfservice sind ebenfalls wichtige Schwerpunkte. Am 12. und 13. Februar 2020 präsentiert der Multidienstleister sein Portfolio auf der Maintenance in Dortmund.

Instandhaltung vom Profi: Piepenbrock entlastet seine Kunden mit individuell zugeschnittenen Services. (Bild: Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH + Co. KG)

Auf der Maintenance ist das Unternehmen am Gemeinschaftsstand des Forums Vision Instandhaltung (FVI) D13 in der Halle 4 zu finden. Hier beraten sie die Besucher zu modernen Lösungen für die Instandhaltung von Produktionsanlagen und für den technischen Gebäudeservice sowie zu Betriebsmittelprüfungen nach DGUV V3. „Mit unserem Prüfservice sind wir bundesweit im Einsatz. Die Prüfungen werden ausschließlich von ausgebildeten Fachkräften ausgeführt und rechtssicher dokumentiert“, betont Hendrik Varelmann, Leiter Projektmanagement der Piepenbrock Instandhaltung, die Vorteile der Dienstleistung. Weitere Themen am Stand sind die Industriereinigung, Maschinenumzüge und Services im Herstellerauftrag. „Ein Besuch der Messe Maintenance lohnt sich immer“, so Josef Finger, Niederlassungsleiter Instandhaltung bei Piepenbrock. „Vor allem, da sie als Kommunikationsplattform viele Möglichkeiten zum Austausch innerhalb der Branche ermöglicht. Wir freuen uns auf interessante Gespräche mit potenziellen Neu-Kunden und natürlich auch mit unseren Bestandskunden an den Messetagen.“

Thematik: Allgemein
Ausgabe:
www.piepenbrock.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Bild: ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Retrofit-Event rund um effiziente Gebäudetechnik

Retrofit-Event rund um effiziente Gebäudetechnik

Das RLT-Event Retrofitvesper von EBM-papst geht in eine neue, vierte Runde. Passend zur Nummerierung 4.0 nehmen die Experten das Publikum mit in die Welt der fortschrittlichen Gebäudetechnik und -automation, die effizient für beste Raumluftqualität sorgt und sofort alle wichtigen Daten und Energiebilanzen darstellt. Das Event findet am 30. September 2022 auf der digitalen Eventplattform von EBM-papst statt.

Bild: Indu-Sol GmbH
Bild: Indu-Sol GmbH
Verschleiß dauerhaft überwachen, Schäden frühzeitig erkennen

Verschleiß dauerhaft überwachen, Schäden frühzeitig erkennen

Nicht nur Motoren und Pumpen sind in Produktionsanlagen dem Verschleiß unterworfen, sondern auch die Datenleitungen der Maschinen- und Anlagennetzwerke einschließlich der Kabel und Stecker. Dauernde Wechselbiegebeanspruchungen, Erschütterungen sowie Oxidation und Korrosion lassen der Alterung und dem Verschleiß ungehinderten Lauf. Doch während der mechanische Verschleiß mit den Sinnesorganen analog wahrnehmbar ist, macht sich der Verschleiß einer Datenleitung erst im Extremfall bemerkbar: dem Ausfall. Um dem entgegenzuwirken, sind intelligente managed Switches vonnöten, mit denen der physikalische Zustand der Datenleitung digitalisiert und somit sichtbar wird.

Bild: ©Chlorophylle/stock.adobe.com
Bild: ©Chlorophylle/stock.adobe.com
Steigendes Interesse an Ersatzteilmanagement auf Knopfdruck

Steigendes Interesse an Ersatzteilmanagement auf Knopfdruck

Volle Auftragsbücher und dennoch Sorgenfalten im mittelständischen Maschinen- und Anlagenbau aufgrund brüchiger Lieferketten, dazu Entlassungswellen und zunehmende Zurückhaltung bei Investitionen in junge Technologieunternehmen: Der Wind wird rauer. Zugleich aber zeigen vor allem junge B2B-Plattformanbieter wie PartsCloud auch in der Krise ein robustes Wachstum, da sie viele der aktuell im Fokus stehenden Herausforderungen adressieren.