Lückenschluss von IT und OT

Lückenschluss von IT und OT

Auf einem Gemeinschaftsstand auf der SPS zeigen Janz Tec und Hewlett Packard, wie der Lückenschluss von IT und OT funktionieren kann. Unter dem Thema ‚Accelerating Manufacturing, IT & OT‘ stellen beide Unternehmen Use Cases und Edge-Computing-Lösungen für die datengetriebene Fertigung vor.

(Bild: Janz Tec AG)

Sie präsentieren unter anderem eine IoT-Lösung zur Vernetzung von Verkaufsautomaten, wodurch Wartung und Service weltweit verteilter Geräte verbessert werden sollen. Mit Hilfe der Lösung ist es möglich, die Nutzung anhand eines Pay-per-use-Business-Modells zu monitoren, Maschineneinstellungen vorzunehmen und Wartungsarbeiten effizient zu planen. Edge Gateways erfassen alle definierten Daten und fügen sich in die Automaten ein. Außerdem bekommen Messebesucher eine Video-Analytics-Lösung für die Qualitätssicherung zu sehen, die mit maschinellem Lernen eine automatisierte Fehlererkennung in der Hightech-Produktion ermöglicht.

Thematik: Allgemein
Ausgabe:
Janz Tec AG

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Bild: U.I. Lapp GmbH
Bild: U.I. Lapp GmbH
Sichere Smart Factory

Sichere Smart Factory

Ungeplante Maschinenstillstände können in der digitalen Fabrik extreme Kosten verursachen. Eine vorausschauende Wartung hilft hier vorzubeugen. Mit dem Etherline Guard von Lapp lässt sich in ethernetbasierten Netzwerken der Automatisierungstechnik die Lebensdauer von Datenleitungen überwachen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige