Zusammenarbeit von Atos und Eupry
Compliance-Monitoring-Lösung für Lieferung von Covid-19-Impfstoffen
Atos hat sich mit Eupry zusammengeschlossen, um eine Lösung für 'Vaccine Logistics Monitoring as-a-Service' aufzubauen. Das dänische Startup Eupry hat sich auf Compliance-Automation für Lagerungsvorschriften spezialisiert.
Bild: ©dusanpetkovic1/stock.adobe.com

Die neue Lösung soll es Behörden sowie Pharma- und Logistikunternehmen ermöglichen, die Lieferkette bei der großflächigen Verteilung von Covid-19-Impfstoffen und anderer Vakzine effektiv zu verwalten. Dadurch lässt sich sicherstellen, dass lokale Vorschriften eingehalten, angemessene Herstellungs- und Vertriebspraktiken umgesetzt sowie weitere komplexe Anforderungen erfüllt werden, etwa hinsichtlich der Temperaturvorgaben.

In den kommenden Wochen sind Millionen von Covid-19-Impfdosen gleichzeitig in über 100 Ländern zu verteilen. Logistisch bestehen zwei wesentliche Herausforderungen: Für Covid-19-Impfstoffe gelten strikte Temperaturvorgaben, die über den gesamten Logistikprozess hinweg überwacht werden müssen. Dieser beinhaltet mehrere Transport- und Lagerungsphasen an Tausenden von verschiedenen Punkten in jedem Land. Außerdem gilt es, vorgeschriebene Umgebungsparameter einzuhalten – je nach Impfstoff bis zu minus 70 Grad.

Die gemeinsame Lösung sichert den Logistikprozess Ende-zu-Ende und über eine einzige Plattform ab. Die Grundpfeiler bilden die kabellosen Datenlogger von Eupry, die Erfahrung von Atos hinsichtlich Automatisierung und Monitoring sowie die Fähigkeit von Atos, große Projekte auf globaler Ebene umzusetzen. Die Logger von Eupry überwachen Temperaturen von minus 200 Grad bis 800 Grad sowie Differenzdruck, Luftfeuchtigkeit und Kohlendioxid über die gesamte Logistikkette hinweg (Kühl- und Gefrierschrank, Transport und Lagerung).

Die gemeinsame Lösung bietet einen vollautomatischen Service, der Ressourcen freisetzt und das Risiko von Fehlern sowie Compliance-Verstößen minimiert:

  • Monitoring, Alarmierung und Aufrechterhaltung der Transport- und Versand-Compliance, zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Kunden
  • IT-validiert
  • FDA PART11-konform
  • Datenlogger werden mit ISO17025-kalibrierten (akkreditierten) Zertifikaten ausgeliefert
  • Integrierte, durchgängige Rückverfolgbarkeit mit Standortverfolgung
  • Skalierbarkeit von einer bis zu tausenden Einheiten
  • Robuste und bewährte Sicherheitslösungen, die auf dem Knowhow von Atos basieren

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ©alexeevich/stock.adobe.com
Bild: ©alexeevich/stock.adobe.com
Ersatzteilprozesse der Zukunft

Ersatzteilprozesse der Zukunft

Im After Sales stecken für viele Unternehmen große Herausforderungen, aber dort liegt auch ein großes Umsatzpotential. Somit stellt sich die Frage: Wie lässt sich das bestmöglich erschließen? So erfordert beispielsweise der Ersatzteilverkauf Wissen um die richtigen Instrumente, Prozesse und Logistik. Externe Experten bieten modulare und integrierbare Lösungen, die verschiedene Bereiche des Prozesses abdecken und mit denen Unternehmen ihren Gesamtprozess wirksam digitalisieren können.

Bild: Smartblick
Bild: Smartblick
Software für KI-gestützte Maschinendatenanalyse

Software für KI-gestützte Maschinendatenanalyse

Mit einer neuen Software für die KI-gestützte Maschinendatenanalyse kann die unkomplizierte Produktionsplanung und -optimierung auch für kleine und mittlere Fertigungsunternehmen Realität werden. Agile Prozesse sind für die Verantwortlichen auf dem Shopfloor mittlerweile entscheidend für die Produktivität. Die Corona-Pandemie und der Krieg in der Ukraine zeigen deutlich, wie schnell sich ein Produktionsunternehmen auf neue Rahmenbedingungen einstellen muss. Nahezu unerlässlich dafür sind Software-Tools, die dabei unterstützen, den Ist-Zustand der Maschinen auszuwerten, in Echtzeit Störungen in der Produktion aufzuspüren sowie Potentiale für Optimierungen zu erkennen. Um informierte strategische Entscheidungen zu treffen, müssen alle zur Verfügung stehenden Daten des Maschinenparks und der Prozesse ausgewertet werden.

Bild: ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Bild: ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Retrofit-Event rund um effiziente Gebäudetechnik

Retrofit-Event rund um effiziente Gebäudetechnik

Das RLT-Event Retrofitvesper von EBM-papst geht in eine neue, vierte Runde. Passend zur Nummerierung 4.0 nehmen die Experten das Publikum mit in die Welt der fortschrittlichen Gebäudetechnik und -automation, die effizient für beste Raumluftqualität sorgt und sofort alle wichtigen Daten und Energiebilanzen darstellt. Das Event findet am 30. September 2022 auf der digitalen Eventplattform von EBM-papst statt.

Bild: Indu-Sol GmbH
Bild: Indu-Sol GmbH
Verschleiß dauerhaft überwachen, Schäden frühzeitig erkennen

Verschleiß dauerhaft überwachen, Schäden frühzeitig erkennen

Nicht nur Motoren und Pumpen sind in Produktionsanlagen dem Verschleiß unterworfen, sondern auch die Datenleitungen der Maschinen- und Anlagennetzwerke einschließlich der Kabel und Stecker. Dauernde Wechselbiegebeanspruchungen, Erschütterungen sowie Oxidation und Korrosion lassen der Alterung und dem Verschleiß ungehinderten Lauf. Doch während der mechanische Verschleiß mit den Sinnesorganen analog wahrnehmbar ist, macht sich der Verschleiß einer Datenleitung erst im Extremfall bemerkbar: dem Ausfall. Um dem entgegenzuwirken, sind intelligente managed Switches vonnöten, mit denen der physikalische Zustand der Datenleitung digitalisiert und somit sichtbar wird.