- Anzeige -
Digitales Toolset für effiziente Wartungsplanung und Arbeitsausführung
Emerson hat Anfang Januar seine digitale MyEmerson Plattform um das MyAssets-Toolset erweitert, damit Anwender ihren Wartungsplan effizienter umsetzen können. Als Teil der digitalen MyEmerson Plattform, die im letzten Jahr zur Verbesserung der Produktivität und Zusammenarbeit mit den Kunden eingeführt wurde, bietet MyAssets einen unmittelbaren Zugriff auf Gerätedokumentation, Austauschgeräte, Ersatzteile und Begehungsberichte, um dem Anlagenpersonal zu helfen, ihre Emerson-Geräte während der Nutzungsdauer besser zu warten und zu verwalten können.
MyAssets verbindet Wartungsplaner und Techniker mit den Informationen, die sie für eine schnellere und produktivere Arbeit benötigen.
MyAssets verbindet Wartungsplaner und Techniker mit den Informationen, die sie für eine schnellere und produktivere Arbeit benötigen.Bild: Emerson Electric GmbH & Co. KG

„Unser Fokus liegt weiterhin darauf, Menschen und Technologie miteinander zu verbinden, damit die Mitarbeiter ihre Arbeit besser erledigen können“, sagte Brad Budde, Vice President of Digital Customer Experience für den Emerson Geschäftsbereich Automation Solutions.

Für Wartungsplaner verbessert MyAssets die Einhaltung von Zeitplänen, da Geräteinformation, technische Dokumentation, Einzelheiten zu Ersatz- und Austauschteilen sowie der Status des Lebenszyklus an einem Ort zur Verfügung stehen. Durch den einfachen Zugriff auf kuratierten, relevanten Geräteinhalt können Arbeitspakete schneller erstellt werden. Digitale Begehungsberichte liefern unabhängig vom Hersteller detaillierte Analysen des Gerätezustands eines Standorts und priorisierte Empfehlungen für die nächsten Schritte.

Aktuelle Herstellerinformationen sind über die Seriennummer mit installierten Produkten verknüpft und sorgen für Sicherheit bei der Auswahl von Ersatz- und Austauschteilen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung sind bereits Informationen für mehr als 10 Millionen Emerson Produkte, die fünf Jahre Werkslieferungen abdecken, in die MyAssets-Datenbank integriert. MyAssets ist auch mit den Online-Engineering- und Beschaffungswerkzeugen in MyEmerson verbunden, was es den Instandhaltungsplanern leicht macht, die Vorlaufzeit und Lieferung von Teilen zu verwalten.

Techniker im Außendienst können Geräte schnell und einfach identifizieren, indem sie einen QR-Code oder RFID-Tag scannen, um den Asset-Tag und die Seriennummer in MyAssets zu überprüfen. Die gerätespezifischen Inhalte werden automatisch mit dem Tag verbunden und liefern den Technikern vor Ort Installationsanweisungen und technische Dokumentationen.

Emerson Electric GmbH & Co. KG
www.emerson.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Siemens AG
Bild: Siemens AG
Reduzierte Standzeiten

Reduzierte Standzeiten

Bild: Siemens AG CNC AutoDoor hat ein robustes Gehäuse für Sidoor entwickelt. Die Steuereinheit von Siemens wird einsatzbereit mit universellen Montagewinkeln und einem Kabelsatz geliefert und kann schnell in jede CNC-Maschine eingebaut werden. Gesteuert wird der...

Individuelle Steuerungs- und Automatisierungslösungen

Individuelle Steuerungs- und Automatisierungslösungen

Der Automatisierungsdienstleister GMVT entwickelt Steuerungs- und Automatisierungslösungen. Das können komplett neue Anlagen from the sketch up sein bis hin zu Retrofits von Bestandsanlagen. Der Service reicht von der Anforderungsaufnahme und Systemarchitektur bis hin...

Bild: TRAPO AG
Bild: TRAPO AG
Sicherheit durch virtuelle Workflows

Sicherheit durch virtuelle Workflows

Fusion Studio TIFF File - Bild: TRAPO AG Ein Schwerpunktthema im Trapo Technikum, dem Forschungs- und Entwicklungszentrum, ist die Digitalisierung und wie sie zum Vorteil der Kunden genutzt werden kann. Dabei setzt das Team auf Simulationen an digitalen Zwillingen,...

Grundlage für Industrie-4.0-Applikationen

@Abstract:Mit dem Industrial Edge-Portfolio will Siemens die Lücke zwischen Local und Cloud Computing schließen und hochfrequenten Datenaustausch in der Feldebene ermöglichen.

Drahtlose Schwingungsüberwachung

I-care bietet ab sofort ‚Wi-care as a Service‘ an. Der industrielle Dienstleister ist damit das erste Unternehmen, das eine drahtlose Schwingungsüberwachung als OPEX-Lösung anbietet.

Paessler launcht Industrial IT-Monitoring-Lösung

Paessler präsentiert neue Funktionen seiner Monitoring-Lösung PRTG Network Monitor, mit der Unternehmen einen ganzheitlichen Überblick über die Daten aus ihrer IT- und OT-Infrastruktur erhalten.

Hahn Digital und Erium bringen digitalisierte Prozessoptimierung voran

Hahn Digital, Digitalisierungsexperte fu?r produzierende Unternehmen, und Erium, Technologieführer im Bereich Prozessoptimierung durch KI in Kombination mit Expertenwissen, bündeln ihre Kompetenzen und generieren ein gemeinsames Angebot für Analytics Use Cases in Fertigungsprozessen. Dieses richtet sich zunächst an den Healthcare-Sektor und kann später auf die Automobil-, Elektronik- oder Konsumgüterindustrie ausgeweitet werden.