Wartung & Instandhaltung - Veranstaltungkalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

17. Anwenderforum: Neue Technologien für Instandhaltung und Service

Neue Technologien treiben auch die Transformation im Asset Management voran. Doch welchen Mehrwert bringen künstliche Intelligenz, Augemented Reality oder Drohnen? Was sind die Voraussetzungen für eine datengetriebene und intelligente Instandhaltung und wie lassen sich innovative Lösungen in die bestehende IT-Landschaft integrieren?

Das 17. Anwenderforum ‚Einsatz mobiler Lösungen‘ bietet ein Netzwerk, um diese Fragen zu adressieren und sich rund um den Einsatz intelligenter Lösungen für Instandhaltung und Technischen Service auszutauschen sowie eigene Lösungsansätze zu entwickeln.

Die Veranstaltung findet vom 8. bis zum 9. November in Köln statt. Aber auch eine Online-Teilnahme ist möglich. www.tacevents.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ©Francesco Cantone/DEKRA e.V.
post-thumbnail

Mehr Sicherheit beim Fabrikstillstand

Um die Sicherheit während Fabrikstillständen und Anlagen-Revisionen zu erhöhen, bietet Dekra jetzt eine neue digitale Lösung. Auf Basis der ‚Dekra Safety Platform‘ unterstützt das Tool bei der Koordination aller relevanten kritischen Sicherheitsmaßnahmen und liefert
Echtzeit-Daten. Der Betreiber behält so während des Turnarounds die Kontrolle und kann sicher und effizient die erneute Verfügbarkeit der
Anlage erreichen.

Bild: Landesmesse Stuttgart GmbH
post-thumbnail

Mit Rückenwind ins In.Stand Jahr 2020

Rund sieben Monate vor der Zweitauflage der Fachmesse für Instandhaltung und Services in Stuttgart sieht sich die Projektleitung gut aufgestellt: „Wir konnten bereits während der Premierenveranstaltung zahlreiche Rebookings verzeichnen“, erläutert Sebastian Schmid, Abteilungsleiter Technologie bei der Messe Stuttgart. „Wir sind direkt nach der Premiere in die Akquise für die zweite In.Stand vom 21. bis zum 22. Oktober 2020 gestartet. Das positive Feedback, welches wir dabei von den Unternehmen erhalten, freut uns sehr.“