Wartungsplan & Organisation
Bild: Karlsruher Institut für Technologie
Bild: Karlsruher Institut für Technologie
Mit künstlicher Intelligenz dem Verschleiß auf der Spur

Mit künstlicher Intelligenz dem Verschleiß auf der Spur

Forscher am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben ein System zur vollautomatischen Überwachung von Kugelgewindetrieben in Werkzeugmaschinen entwickelt. Dabei kommt eine direkt in die Mutter des Kugelgewindetriebs integrierte Kamera zum Einsatz. Eine künstliche Intelligenz (KI) überwacht dabei auf Basis der dabei erzeugten Bilddaten kontinuierlich den Verschleiß.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Orglmeister Infrarot-Systeme GmbH & Co. KG
Bild: Orglmeister Infrarot-Systeme GmbH & Co. KG
Kein Feuer im Holz

Kein Feuer im Holz

Sägewerke sind aktuell sehr gefragt: Holzverarbeitung gilt als ökologisch nachhaltig, da lokal auf nachwachsende Rohstoffe gesetzt wird. So leisten die Werke einen Beitrag zum Klimaschutz. Aufgrund der hohen Brennbarkeit von Holz besteht für Sägewerke jedoch die Gefahr von unkontrollierbaren Großbränden. Für die Betreiber wird es immer schwieriger, geeignete Versicherungen abzuschließen. Technische Lösungen zur Brandfrüherkennung können helfen, Schäden zu minimieren oder ganz zu vermeiden.

Bild: Pepperl+Fuchs SE
Bild: Pepperl+Fuchs SE
Wissen statt hoffen

Wissen statt hoffen

Prozesstechnische Anlagen werden vor Überspannungen geschützt, um ihre Verfügbarkeit nicht zu gefährden. Allerdings müssen die Überspannungsschutzmodule regelmäßig geprüft und gegebenenfalls ersetzt werden. Dies bedeutet einen signifikanten Aufwand, falls die Kontrollen manuell durchgeführt werden und Einschränkungen im Betrieb, wenn ein Signalkreis für einen Modultausch abgeschaltet werden muss. Prüfaufwand und Betriebsunterbrechungen entfallen beim Einsatz des modularen System M-LB-5000 mit Diagnose.

Bild: IEP Technologies GmbH
Bild: IEP Technologies GmbH
Auf keinen Fall den großen Knall

Auf keinen Fall den großen Knall

Die Energiewende ist in vollem Gange und damit die Wiederentdeckung regenerativer Energieträger: 17,4 Prozent des deutschen Endenergieverbrauchs wurden im Jahr 2019 aus erneuerbaren Energien gedeckt, das teilt das Umweltbundesamt mit. Bei der Wärmeversorgung aus Erneuerbaren kommt fester Biomasse, also Holz, der größte Anteil zu. Das spiegelt sich auch in den Zahlen der holzverarbeitenden Industrie wider. Die Produktion klimafreundlicher Holzpellets erfordert jedoch besondere Vorkehrungen, denn Holzstäube sind leicht entzündlich. Für die Sicherheit von Menschen und Betriebsanlagen empfiehlt sich deshalb die Zusammenarbeit mit Komplettanbietern nachhaltiger Explosionsschutzsysteme.

Bild: Igus GmbH
Bild: Igus GmbH
Abriebfest auch bei Highspeed

Abriebfest auch bei Highspeed

Hohe Geschwindigkeiten auf langen Verfahrwegen sind für Energiekettensysteme an Maschinen und Anlagen besondere Herausforderungen. Vor allem die Gleitschienen in
den Führungsrinnen der Kette sind ein potenzieller Schwachpunkt. Für diese Anwendungen hat Igus eine abrieboptimierte Gleitschiene entwickelt. Zur Überwachung gibt es den smart plastics Sensor EC.T, der Auskunft über den Schienenzustand liefert und dem Instandhalter rechtzeitig Informationen sendet.

Ventil zur Umschaltung von Betriebsarten

Ventil zur Umschaltung von Betriebsarten Das Two-Speed-Valve von SMC ist ein standardisiertes, sicheres Ventil zur pneumatischen Umschaltung der Betriebsarten nach VDMA66416 und EN12417. Inkludiert ist eine Ventilstellungsabfrage, samt Signal an die Sicherheits-SPS....